FANDOM


Gregory Illea hat nach dem Krieg Illea gegründet und das Kastensystem eingeführt. Er wird als Volksheld gefeiert. Die Geschichte wird nur mündlich überliefert, weshalb Gregory Illea gefreiert wird. Denn im Laufe des 2. Buches stellt sich heraus, dass er nur nach Macht strebte und deshalb sogar seine Tochter verkauft hat. Diese Informationen findet America in einem Tagebuch von ihm, das Maxon ihr anvertraut hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.